Seniorin von drei Frauen in eigener Wohnung überfallen

DORTMUND Drei unbekannte Frauen haben am Dienstag eine 88-Jährige in ihrer Wohnung in der östlichen Innenstadt, Von-der-Tann-Straße, überfallen. Die Seniorin war gegen Mittag gerade nach Hause gekommen, als es an der Tür klingelte.

von Ruhr Nachrichten

, 24.03.2009, 17:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine unbekannte Frau bat die Seniorin um einen Zettel und einen Umschlag, weil sie bei der Nachbarin etwas abgeben wollte. Die Seniorin wurde sogleich gewaltsam in die Wohnung gestoßen. Während die Täterin sie aufforderte, die Wohnung zu verlassen, wurde sie mehrfach geschubst. Eine zweite Frau hielt ein großes buntes Tuch hoch, das den Blick in die Wohnung versperrte, so dass eine dritte Täterin die Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchen konnte. Glücklicherweise blieb die 88-Jährige unverletzt.

Das Opfer beschrieb die Haupttäterin als ca. 45-50 Jahre alt, ca. 1,60 m groß, mit dunklen Haaren und sportlicher Figur. Sie trug dunkle Kleidung und sprach deutsch.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 132-7491.

Lesen Sie jetzt