An den Westfalenhallen in Dortmund gibt es eine Drive-In-Teststelle für Corona-Tests. © Thomas Thiel
Negatives Ergebnis nötig

Shopping nicht möglich: Wofür Dortmunder jetzt Corona-Tests brauchen

Das Terminshopping „Click and Meet“ gibt es aktuell in Dortmund nicht mehr. An anderen Stellen öffnen negative Corona-Testnachweise aber weiterhin die Türen. Wir erklären, wofür noch Tests gebraucht werden.

Innerhalb weniger Wochen sind zahlreiche Corona-Teststellen in Dortmund aus dem Boden geschossen. Mehr als 170 Teststellen sind es inzwischen im gesamten Stadtgebiet.

Wegen der hohen Zahl an Corona-Fällen ist das Terminshopping „Click and Meet“ inzwischen nicht mehr möglich. Doch es gibt aktuell noch einige Anlässe, zu denen ein negatives Testergebnis wie eine goldene Eintrittskarte fungiert.

Frisör- und Zoo-Besuch nur mit negativem Testergebnis

Beim Frisör, bei der medizinischen Fußpflege oder bei anderen „körpernahen Dienstleistungen“ sind inzwischen Testnachweise Pflicht. Auch der Zoo kann weiter besucht werden, aber seit Montag (26.4.) für alle über sechs Jahren eben nur mit dem entsprechenden Nachweis eines anerkannten Schnelltestzentrums.

Außerdem gibt es eine Testpflicht in Schulen – was vor allem an Grund- und Förderschulen für Ärger sorgt, weil viele Kinder dort die Tests nicht allein korrekt durchführen können.

Unabhängig von der Pflicht zu einem Corona-Test ist die Selbstkontrolle der Bürger aber wichtig. Durch anlasslose Tests können symptomlose Corona-Infektionen aufgedeckt und Ansteckungen und möglicherweise sogar Todesfälle verhindert werden.

Neben dem Impfen und der Einhaltung der Hygieneregeln sei das Testen eine wichtige Maßnahme zur Bekämpfung der Pandemie, heißt es vom Bundesgesundheitsministerium.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.