Der Dortmunder Rat hat Fragen dazu, wie es zur Wiederwahl des ehemaligen Oberbürgermeisters Ullrich Sierau in den RWE-Aufsichtsrat gekommen ist.
Der damalige Dortmunder OB Ullrich Sierau (links) und sein Nachfolger Thomas Westphal am Abend der OB-Stichwahl im September 2020. Westphal steht nun in der Kritik, nachdem Sierau weiter RWE-Aufsichtsrat ist. © Stephan Schütze (Archivbild)
Dortmunder Rat

Sierau als RWE-Aufsichtsrat: Harsche Kritik an Dortmunds OB Westphal

Dortmunds Ex-Oberbürgermeister Ullrich Sierau ist weiter Aufsichtsrat des Energieriesen RWE - OB-Nachfolger Thomas Westphal gehört dem Gremium nicht an. Dafür gab es im Stadtrat harsche Kritik.

Beim Tagesordnungspunkt 9.13 wurde es am Donnerstag (20.5.) im Dortmunder Rat 20 Minuten lang ungemütlich für Oberbürgermeister Thomas Westphal (SPD).

Warum wurde Dortmunds Politik nicht informiert?

Dortmunds OB Westphal spricht von „Missverständnis“

SPD: Es soll ein Dortmunder sein

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.