Das Micro-Festival wird im Jahr 2021 in abgewandelter Form mit kleineren Aktionen stattfinden. © Oliver Schaper
Veranstaltungen

So steht’s um die Lieblings-Events der Dortmunder im Sommer 2021

Die Lockerungen der Corona-Regeln lassen endlich Veranstaltungen mit Publikum zu. Erste Konzerte wurden bereits in Dortmund gespielt. Hier gibt‘s den Überblick von à la Carte bis Westfalenpark.

Viele Dortmunder haben ihre festen Lieblings-Veranstaltungen in der Stadt. Sei es das Schlemmerfest Dortmund à la Carte, das Juicy-Beats-Musikfestival oder das Micro-Festival mit allerlei verschiedenen Attraktionen in der City.

Manche Veranstalter wollen sich noch nicht festlegen

Manche der großen Veranstaltungen, bei denen viel Publikum nah beieinander steht, und die mit festen Sitzplätzen nicht durchzuführen sind, wurden bereits frühzeitig abgesagt. Bei anderen Events wollen sich die Veranstalter aber auch noch nicht festlegen, weil die vergangenen Monate gezeigt haben, wie schnell Planungen hinfällig sein können.

Abgesagt, verschoben oder fest eingeplant? So steht es um die großen Dortmunder Events im Sommer 2021:

Feste in der City:

  • Dortmund à la Carte: Ein Termin für Anfang September ist angedacht, die Entscheidung soll am 24. Juni fallen
  • Festival der Dortmunder Bierkultur: 9. bis 11. September
  • Micro-Festival wird umgeplant: Am 13. und 14. August gibt es ganztägig in der City kleinere „Micro-Aktionen“.
  • Hansemarkt ist für Anfang November laut Stadtverwaltung „noch nicht fix, aber man ist dran“.
  • Dortbunt entfällt
  • E-Bike-Festival entfällt

Musik-Events:

  • Terrassentheater am Opernhaus läuft bereits bis 3. Juli
  • Sommer am U findet statt von 16. Juni bis 27. August
  • Juicy Beats mit Park Sessions im Westfalenpark von 18. Juni bis Mitte August
  • DJ-Picknicks an den Wochenenden 7./.8. und 14./15. August jeweils im Westfalenpark
  • Musiksommer Fredenbaum startet „voraussichtlich“ am 27. Juni.
  • Cityring-Konzerte: Alternativformat an anderer Location ist in Planung.
  • Pollerwiesen Wischlingen entfällt
  • Ruhr Reggae Summer sollte nach Mülheim an der Ruhr ziehen, entfällt dort aber ebenfalls

Westfalenhallen:

  • Creativa verschoben von August auf März 2022
  • Hund und Pferd geplant für 8. bis 10. Oktober
  • Peter Maffay könnte (Stand 11. Juni) am 23. September das erste größere Konzert in der Westfalenhalle spielen.

Verschiedenes:

  • Lichterfest im Westfalenpark findet „in abgewandelter Form“ um den 28. August herum statt.
  • Museumsnacht an vielen Standorten am 18. September
  • Kaiserstraßenfest findet normalerweise Ende September statt. In den Sommerferien soll es Gespräche geben.
  • Autokino Phoenix-West ist für den Herbst geplant
  • Extraschicht Nacht der Industriekultur entfällt

Wir können mit dieser Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Wenn Sie eine Veranstaltung hinzufügen möchten, melden Sie sich gerne per E-Mail an dortmund@lensingmedia.de

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.