So will die Polizei Einbrüche in der Evakuierungszone verhindern

Vor Bombenentschärfung am Sonntag

Bei der großen Evakuierung Hombruchs waren die leeren Straßenzüge Hombruchs ein Paradies für Einbrecher - das soll sich bei der Neuauflage der Massen-Räumung am Sonntag nicht wiederholen: Die Polizei wird mit deutlich mehr Beamten in der Risikozone unterwegs sein. Und es gibt auch Unterstützung aus der Luft.

DORTMUND

, 28.11.2014, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei auf der Harkortstraße. Die Einsatzkräfte sind mit dem Ordnungsamt unterwegs, um anzuschellen und die Bürger aufzufordern, die Häuser und die Evakuierungszone zu verlassen.

Polizei auf der Harkortstraße. Die Einsatzkräfte sind mit dem Ordnungsamt unterwegs, um anzuschellen und die Bürger aufzufordern, die Häuser und die Evakuierungszone zu verlassen.

Jetzt lesen

. Längst sind die Männer identifiziert und vor Gericht verurteilt worden. „Einer von ihnen sitzt immer noch im Gefängnis“, berichtete Polizeidirektor Michael Stein am vergangenen Donnerstag mit Blick auf den nächsten Großeinsatz. Am kommenden Sonntag will die Polizei weitere dreiste Einbrüche nach dem Hombrucher Muster mit deutlich mehr Personal als vor einem Jahr verhindern: „Wir arbeiten verdeckt, sind mit uniformierten Kollegen auf den Straßen und haben noch weitere Kontrollmöglichkeiten in petto“, sagte Polizeisprecherin Cornelia Weigandt über den Aufwand der Polizei.

Ein Hubschrauber in der Luft unterstützt die Kollegen am Boden. Die Besatzung hat eine gute Übersicht und kann verdächtige Personen im Sicherheitsbereich von oben besser erkennen. Was nicht allein für die Suche nach potenziellen Straftätern gilt. Der Hubschrauber kann im Umkreis von 1500 Metern innerhalb weniger Sekunden seine Position verändern, auch die Personen sichten und verfolgen,

der Stadt Dortmund verstoßen. Während der Entschärfung ist der Aufenthalt im von der Stadt Dortmund festgelegten Sicherheitsbereich strikt verboten. Die Einbrecher aus Hombruch konnten vor einem Jahr in dem Stadtteil ungestört während der Bombenentschärfung arbeiten. Während der Entschärfung muss auch die Polizei den Evakuierungsbereich verlassen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt