Die Dortmunder Sparkasse gehört zu den 20 größten Sparkassen in Deutschland. Wird sie demnächst noch größer? Der Blick geht nach Schwerte.
Die Dortmunder Sparkasse gehört zu den 20 größten Sparkassen in Deutschland. Wird sie demnächst noch größer? Der Blick geht nach Schwerte. © (A) Dieter Menne
Bankenwesen

Sparkasse Dortmund denkt über Fusion mit der Sparkasse Schwerte nach

Die Sparkassen Dortmund und Schwerte haben erste Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss geführt. Es zeichnet sich bereits ab, wann es zur Fusion kommen könnte.

Bisher beschränkt sich das Geschäftsgebiet der Sparkasse Dortmund auf das Stadtgebiet. Das könnte sich bald ändern, denn das Geldinstitut spricht in „ergebnisoffenen Sondierungsgesprächen“ mit der Sparkasse Schwerte über die Herausforderungen der Zukunft.

Negativzinsphase stellt große Herausforderung dar

Belastbare Entscheidungsgrundlage wird erarbeitet

Sparkasse Dortmund rangiert bundesweit auf Platz 20

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.