Spielplatz-Eröffnung: Masken am Kiosk und für jede Familie eine Bank

Gut Königsmühle

Auf Gut Königsmühle wird am Donnerstag (7.5.) nach einer langen Corona-Pause der inklusive Spielplatz eröffnet. Nebenan gibt es einen Kiosk, der sogar Masken verkauft.

Ellinghausen

, 06.05.2020, 16:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der inklusive Spielplatz auf Gut Königsmühle ist ab dem 7. Mai wieder geöffnet. Anders als auf diesem Foto müssen Eltern und Kinder einen Mund- und Nasen-Schutz tragen.

Der inklusive Spielplatz auf Gut Königsmühle ist ab dem 7. Mai wieder geöffnet. Anders als auf diesem Foto müssen Eltern und Kinder einen Mund- und Nasen-Schutz tragen. © Schaper

Die Durststrecke für die jungen Familien in unserer Stadt ist vorbei: Ab Donnerstag (7.5. ) werden die Spielplätze wieder geöffnet, die Kinder und Eltern seit dem 17. März wegen der Corona-Pandemie nicht mehr betreten durften.

Auch Gut Königsmühle, Ellinghauser Straße 209, erwacht langsam aus seinem Dornröschenschlaf. Denn die dort beheimatete Stiftung help and hope, die sich an benachteiligte Kinder und Jugendliche richtet, lädt wieder auf ihren inklusiven Spielplatz ein. „Wir haben uns intensiv Gedanken zu einer möglichen Öffnung gemacht und sind gut vorbereitet“, sagt die Vorstandsvorsitzende Sandra Heller. Generell orientiere man sich an der Vorgehensweise der Stadt.

Spielplatz ist täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet

Der Spielplatz ist täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Familien müssen sich mit persönlichen Daten anmelden, dann wird ihnen eine Bank auf dem abgesperrten Spielplatzbereich zugeteilt, wo sie sich eine Stunde aufhalten dürfen. „Wir appellieren an die Eltern, dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder den Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten“, so Heller. Es gilt Maskenpflicht, ein Handwaschbecken und Desinfektionsmittel stehen bereit.

Parallel hat das „Landcafé kleiner König“ einen Kioskverkauf eingerichtet und bietet frische Waffeln, Kaffee, Getränke und Eis an. Auch selbstgenähter Mund-Nasen-Schutz ist erhältlich.

Lesen Sie jetzt