Bildergalerie

Sportanlage für Sehbehinderte wurde eröffnet

Auf einer Fläche von insgesamt 4000 quadratmeter ist in Kirchderne eine Sportanlage für Sehbehinderte entstanden – die erste reine Blindenballanlage in Deutschland, die Oberbürgermeister Ullrich Sierau am Samstag offiziell übergab.
05.04.2011
/
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper
Impressionen von der Einweihung des Blindenfussballplatz in Dortmund Kirchderne.© Foto: Schaper