Stromausfall bei 950 Haushalten in der Innenstadt

Nacht zu Mittwoch

In manchen Wohnungen der südlichen Innenstadt wird am Mittwoch der Radiowecker stumm geblieben sein: In der Nacht hat ein Stromausfall 950 Haushalte für 45 Minuten vom Netz genommen. Wir haben beim Netzbetreiber nachgefragt, was den Ausfall ausgelöst hat.

DORMUND

, 23.12.2015, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie der Dortmunder Netzbetreiber Donetz am Mittwoch auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, gab es gegen 2.15 Uhr einen Defekt an einem 10.000-Volt-Kabel in der südlichen Innenstadt, einem der mittelgroßen Kabel im Dortmunder Stromnetz. Daraufhin fiel der Strom in 950 Haushalten im Berich der Märkischen Straße, der Küpferstraße und des Stadewäldchens aus.

Gegen 3 Uhr war die Störung behoben und alle Haushalte wieder am Netz. Die Reparaturarbeiten werden sich noch den Mittwoch über hinziehen, die Stromversorgung sei davon aber nicht beeinträchtigt, so Donetz.

Lesen Sie jetzt