Tabakmesse ist am Freitag gestartet

Westfalenhallen

Trotz Nichtrauchergesetz darf in den Westfalenhallen nach Herzenslust gequalmt werden: Die "Inter-Tabac" ist am Freitag gestartet. Wir waren bei der Eröffnung dabei und zeigen Fotos der Tabakmesse.

DORTMUND

, 20.09.2014, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für drei Tage lang ist das Rauchverbot in den Westfalenhallen wegen der Tabakmesse aufgehoben.

Für drei Tage lang ist das Rauchverbot in den Westfalenhallen wegen der Tabakmesse aufgehoben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Tabakmesse in Dortmund

Trotz Nichtrauchergesetz darf in den Westfalenhallen für drei Tage nach Herzenslust gequalmt werden: Die 37. Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet.
19.09.2014
/
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Tabakmesse in Dortmund

Trotz Nichtrauchergesetz darf in den Westfalenhallen für drei Tage nach Herzenslust gequalmt werden: Die 37. Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet.
19.09.2014
/
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
19.09.2014 Dortmund City - Intertabac in den Westfalenhallen Dortmund mit Bella u Miriam beim Presserundgang ?Copyright Stephan Schuetze -© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Für drei Tage wird in den Westfalenhallen gequalmt: Die Tabakmesse "Inter-Tabac" ist am 19. September gestartet. Mit 449 Ausstellern in fünf Hallen ist sie so groß wie noch nie.© Stephan Schütze
Schlagworte

Trotz des rückläufigen Markts ist die Tabakmesse so groß wie nie: 499 Aussteller sind in fünf Hallen vertreten. Mit möglichst viel Einfallsreichtum und Anpassung an die Bedürfnisse wollen die Hersteller Raucher und potenzielle Raucher überzeugen. So gibt es mittlerweile Pfeifen aus Kunststoff, die mit einem 3D-Drucker gedruckt worden sind oder Aromastreifen, die den Zigaretten zum Beispiel einen Vanillegeschmack geben sollen.

Die Vertreter der Tabakindustrie kritisierten auf der Pressekonferenz erneut die Tabakproduktrichtlinie der EU, insbesondere die Schockbilder, die bald auf Zigarettenpackungen abgebildet werden sollen. Kritik gab es auch von außerhalb, an der Messe selbst: Das Forum Rauchfrei hat es sich zum Ziel gemacht, die Messe zu verhindern. Die Kritik richtet sich auch an die Politik: Oberbürgermeister Ullrich Sierau wollten die Mitglieder am Donnerstag zum „Kippen-Kaiser“ krönen – Sierau lehnte den Titel ab.

Geöffnet ist die Messe von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag bis 17 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt