Tatverdächtigen identifiziert - er sitzt bereits in Haft

Fahndungserfolg

Die Polizei hat nach der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos einen mutmaßlichen Dieb von EC-Karten identifiziert. Dingfest machen muss sie ihn nicht mehr: Der Tatverdächtige sitzt bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte in einer Justizvollzugsanstalt ein.

DORTMUND

24.10.2011, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bereits am 21. Juli war die Geldbörse, in der sich die EC-Karten befanden, in Unna gestohlen worden. Der bisher unbekannte Mann wurde von einer Überwachungskamera dabei gefilmt, als er mit den Karten in Dortmund und Unna Geld abhob. Dabei erbeutete er fast 2000 Euro. Von Justizbeamten erkannt Nach der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos in den Medien konnte der Mann nun identifiziert werden.Mehrere Justizbeamte hatten sich unabhängig voneinander bei der Dortmunder Polizei gemeldet und identifizierten den Mann als den 46-jährigen Castrop-Rauxeler, der bereits wegen anderer Delikte in Haft sitzt.  

Lesen Sie jetzt