Tatverdächtiger hatte Diebesgut bei sich

Festnahme nach PKW-Aufbruch

Nach einem PKW-Aufbruch in Körne hat die Polizei am Sonntagmorgen einen 29-jährigen Mann festgenommen. Dieser hatte bei der Festnahmen Aufbruchwerkzeug und Diebesgut bei sich, das er offenbar aus dem Auto gestohlen hatte.

KÖRNE

24.10.2011, 10:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Fahrradfahrer war den Polizeibeamten am Sonntagmorgen gegen zwei Uhr aufgefallen, als er die Autos in der Nähe einer Diskothek am Zinkhüttenweg auffällig beobachtete. Die Polizei verlor den Mann aus den Augen, fanden jedoch auf dem Zinkhüttenweg ein aufgebrochenes Auto.Diebesgut zurückgegeben Im Zuge der Fahnung nahmen die Beamten den 29-jährigen Mann in der Nähe des Tatortes fest. Er hatte Aufbruchwerkzeug sowie aus dem Auto gestohlenes Diebesgut bei sich. Letzteres wurde am Montagmorgen an den Eigentümer zurückgegeben. Die polizeilichen Ermittlungen sind nach Polizeiangaben in der Zwischenzeit beendet, der 29-Jährige wurde wegen fehlender Haftgründe entlassen. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren

Lesen Sie jetzt