TC Grävingholz stellt Mannschaften für Sommer-Turniere auf

Tennissport

Der TC Grävingholz glaubt an weitere Lockdown-Lockerungen für Sportveranstaltungen und plant bereits die Mannschaftsspiele seiner kommende Sommersaison.

Eving

, 08.03.2021, 09:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
TC-Vereinsvorsitzender Uwe Planer, Tim Wilke, Assistent der Geschäftsführung des Autohauses Rüschkamp, und Turnierleiter Christoph Weber präsentieren das Plakat zum Turnier um den Sommerpokal.

TC-Vereinsvorsitzender Uwe Planer, Tim Wilke, Assistent der Geschäftsführung des Autohauses Rüschkamp, und Turnierleiter Christoph Weber präsentieren das Plakat zum Turnier um den Sommerpokal. © TC Grävingholz

Beim Tennisclub TC Grävingholz bereitet man sich auf die Mannschaftsspiele der Sommersaison vor - denn Tennis im Outdoor-Bereich ist angesichts der gegenwärtigen Lockerungen im Corona-Lockdown wieder erlaubt.

Das Trainerteam um Fabian Kellner und Marek Winter will insgesamt neun Mannschaften ins Rennen schicken. In der Altersklasse U10 wird eine aus Mädchen und Jungen gemischte Mannschaft gemeldet.

In weiteren Altersklassen von der U12 über die U 15 bis zur U18 wird jeweils mindestens eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft gestellt. Fünf Mannschaften spielen in der Kreisliga, vier in der höheren Bezirksliga. Im Damen- und Herrenbereich werden es elf Mannschaften sein, die vom Sportwart Cajo Kellner gemeldet werden.

Neuer Hauptsponsor gefunden

„Uns kann es so gelingen für einen Teil der Jugendlichen die ersten Schritte im Turniersport möglich zu machen und auch für die leistungsorientierten Spieler haben wir ein sehr gutes Angebot“, so Cheftrainer Fabian Kellner.

Im Rahmen der Ruhr-Lippe Senior Trophy konnte der TC Grävingholz sich auch einen der begehrten Termine sichern. Deutlich über 100 Tennisspieler werden in vier Altersklassen um Pokale und Preise kämpfen. Mit dem Autohaus Rüschkamp ist es dem Verein gelungen, neben weiteren lokalen Sponsoren einen Partner als Hauptsponsor für das Turniere zu gewinnen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt