Termine am Freitag, 9. Oktober 2009

08.10.2009, 14:23 Uhr / Lesedauer: 2 min

Big Tipi im Fredenbaumpark, 15-18 Uhr: Abenteuerwochen.

Tel. 22 69 62 00, Brückstraße, 20 Uhr: Kings of Convenience.Oper

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 19.30 Uhr: Der Freischütz.Theater

Tel. 98 21 20, Immermannstraße 39, 20 Uhr: Matthias Scheuring ist „Der Herr Karl“.

Tel. 42 711 26, Haus Rodenberg, Rodenbergstraße 36, 16 Uhr: Das Kamel Karamell.

Tel. 94 14 748, Eckardtstraße 4a, 19.30 Uhr: My favorite sings!

Tel. 502 72 22, Sckellstraße, 11 Uhr: Don Karlos.

Ostwall 7, 20 Uhr: Himmel und Erde.

Tel. 42 27 79, Gneisenaustraße 30, 19.30 Uhr: Antoine de Saint-Exupery.

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 19.30 Uhr: Experiment. Prisoner 819 did a bad thing.Revue/Comedy

Tel. 41 31 46, Hermannstraße 74, 20 Uhr: Heinrich Pachl „Die Spur der Schweine“.

Tel. 14 25 25, Humboldtstraße 45, 20.30 Uhr: Der Gott des Gemetzels.Konzerte

Leopoldstraße 50-58, 19.30 Uhr: Webber, Mozart & Co. – Opern- und Musicalabend der Musikschule.

Schützenstraße, 20 Uhr: Gitarren-Solo-Konzert mit Andreas Heuser.Musikszene

Bissenkamp 13, 21 Uhr: Mallorca Abschlussparty.

Weißenburger Straße 8, 23 Uhr: Indie-Disko.

Ritterstraße, 20 Uhr: Anti-Disco.

Königswall 1, 22 Uhr: Hip Shake.

Alter Markt, 22 Uhr: Eröffnungsparty.

Geschwister-Scholl-Straße 24, 22 Uhr: Studi-Night.

Husener Straße 54, 21 Uhr: Lust for Life.

Deutsche Straße, 22 Uhr: We love Dance.

Gneisenaustraße 56, 20 Uhr: Tenfold Loadstar live.

Westenhellweg 86, 21 Uhr: School`s out.

Alter Markt, 21 Uhr: Funk- & Soul-Party mit der OTC-Coverband.Westfalenhallen

10-18 Uhr: Boulevard Dortmunder Herbst.

10-18 Uhr: Gesundheitsmesse „Body & Health“.Und sonst

Big Tipi im Fredenbaumpark, 15-18 Uhr: Abenteuerwochen.

Ausstellungen

Hansastraße 3, Di/Mi/Fr/So 10-17, Do 10-20, Sa 12-17 Uhr: Berliner Impressionismus – Werke der Secession (bis 11.4.10) – Pailletten - Posen - Puderdosen – Modezeichnungen und Objekte der zwanziger Jahre (bis 25.10.)

Münsterstraße 271, Di-So 10-17 Uhr: Herrscher der Lüfte (bis 15.11.)  

Zeche Zollern, Grubenweg 5, Di-So 10-18 Uhr: Umbruch, Zeugen aus Stahl und Stein – Fotoinszenierung von Rita-Maria Schwalgin (bis 15.11.) – Wie wir wurden, was wir nicht werden sollten – Frauen in Aufbruch zu Amt und Würden (bis 18.10.) – Verkehrsmodelle der 1930er bis 1960er Jahre (bis 31.12.)

Schwanenwall 2a, Di-Fr 12-18, Sa 10-13 Uhr: Kunst von der Strasse (bis 23.10.)

Silberstraße 22, Di-Fr 10-13 und 14-18, Sa 10-14 Uhr: Walther Böttinger, Emil Nolde und Christian Rohlfs begegnen Karl-Ernst Osthaus (bis 24.10.)

Friedrich-Henkel-Weg 1-25, Di-Sa 9-17, So 10-17 Uhr: Das geheime Leben der Maschinen (bis 30.12.)

Hochofenstraße/Rombergstraße, Do/Fr 11-22, Sa/So 11-20 Uhr: Wach sind nur die Geister (bis 18.10.)

im Westfalenpark, Florianstraße 2, Mo-Fr 13.30-17, Sa/So 11-18 Uhr: Mitnasch-Ausstellung „Kakao und Schokolade“ (bis 1.11.)

Lesen Sie jetzt