Termine am Sonntag, 11. Oktober 2009

09.10.2009, 11:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Tel. 22 69 62 00, Brückstraße, 18 Uhr: Orgelrecital Iveta Apkaina.Opernhaus

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 18 Uhr: Evita – Opernfoyer, 11.15 Uhr: Matinee „Die Fledermaus“.Theater

Tel. 42 711 26, Haus Rodenberg, Rodenbergstraße 36, 15.30 Uhr: Das Kamel Karamell.

Tel. 502 72 22, Sckellstraße, 18 Uhr: Don Karlos.

Theater Tel. 42 27 79, Gneisenaustraße 30, 18 Uhr: Der Heinz Erhardt-Abend.

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 18 Uhr: Liebesperlen forever and ever.

Tel. 502 72 22, Hiltropwall, 18.30 Uhr: Das Neid-Projekt.Revue/Comedy

Tel. 14 25 25, Humboldtstraße 45, 19 Uhr: Es war die Lerche.Lesung

Königswall 21, 18 Uhr: Helga Uthmann liest aus „Ein Gespräch im Hause Stein“.Musikszene

Oberdorfstraße 23, 15 Uhr: Salsa-Tanztee – 20 Uhr: Tangosalon.

Geschwister-Scholl-Straße 24, 22 Uhr: I don`t like Mondays.Westfalenhallen

10-18 Uhr: Boulevard Dortmunder Herbst.

10-18 Uhr: Gesundheitsmesse „Body & Health“.Und sonst

im Fredenbaumpark, ab 11 Uhr: Historischer Markt und 13-18 Uhr: Abenteuerwochen „Gänsehaut und Gruselspass“.

Hohensyburgstraße, 11-17 Uhr: Kunsthandwerkermarkt.

Münsterstraße 271, 10-16 Uhr: Feriengoldschmiede für Kinder und Jugendliche ab 12 J.Ausstellungen

Hansastraße 3, Di/Mi/Fr/So 10-17, Do 10-20, Sa 12-17 Uhr: Berliner Impressionismus – Werke der Secession (bis 11.4.10) – Pailletten - Posen - Puderdosen – Modezeichnungen und Objekte der zwanziger Jahre (bis 25.10.)

Münsterstraße 271, Di-So 10-17 Uhr: Herrscher der Lüfte (bis 15.11.)

, Grubenweg 5, Di-So 10-18 Uhr: Umbruch, Zeugen aus Stahl und Stein – Fotoinszenierung von Rita-Maria Schwalgin (bis 15.11.) – Wie wir wurden, was wir nicht werden sollten – Frauen in Aufbruch zu Amt und Würden (bis 18.10.) – Verkehrsmodelle der 1930er bis 1960er Jahre (bis 31.12.)  

Springorumstraße 11, Mi 17-21, So 11-13 Uhr: Brigitte Bailer „Nicht nur rot“.

Eberhardstraße 12, Di/Mi 13-17, Do 9-17, So 10-17 Uhr: Sonderausstellung „Kein Rost! – Kulturgeschichte und Technik rostgeschützten Stahls“ (bis 28.3.2010)

Friedrich-Henkel-Weg 1-25, Di-Sa 9-17, So 10-17 Uhr: Das geheime Leben der Maschinen (bis 30.12.)

Hochofenstraße/Rombergstraße, Do/Fr 11-22, Sa/So 11-20 Uhr: Wach sind nur die Geister (bis 18.10.)

im Westfalenpark, Florianstraße 2, Mo-Fr 13.30-17, Sa/So 11-18 Uhr: Mitnasch-Ausstellung „Kakao und Schokolade“ (bis 1.11.)

Lesen Sie jetzt