Unweit des Ortes, wo Mouhamed D. erschossen worden ist, soll es am Freitag (12.8.) eine Gedenkveranstaltung geben. Vom Start berichtet RN-Reporter Oliver Volmerich im Live-Video.
Unweit des Ortes, wo Mouhamed D. erschossen worden ist, fand am Freitag (12.8.) zunächst eine Gedenkveranstaltung geben. Anschließend wurde zu einer Demonstration auf dem Friedensplatz aufgerufen. Die RN-Reporter Oliver Volmerich (r.) und Lukas Wittland berichten live. © dpa / RN
Re-Live-Videos

Tödliche Polizeischüsse: Hunderte bei Gedenken für Mouhamed D. in Dortmund

In Dortmund gab es am Freitag zunächst eine Gedenkveranstaltung und dann noch eine Kundgebung für Mouhamed D., der in der Nordstadt von einem Polizisten erschossen worden ist. Wir haben live von vor Ort berichtet.

Der Tod von Mouhamed D. bewegt derzeit viele. Der 16-Jährige war am Montagnachmittag (8.8.) bei einem Polizeieinsatz in der Nordstadt getötet worden. Mouhamed D. soll Polizeibeamte zuvor mit einem Messer bedroht haben.

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.