Tödlicher Unfall in Eichlinghofen: Mann aus Auto geschleudert

Verkehrsunfall

Ein 49-jähriger Mann aus Witten ist am Dienstag (26.5.) bei einem Autounfall in Dortmund-Eichlinghofen gestorben. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Dortmund, Eichlinghofen

26.05.2020, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall in Eichlinghofen am Dienstagmorgen (26.5.) kam ein 49-jähriger Mann aus Witten ums Leben. Er prallte mit seinem Auto gegen einen Baum, heißt in einem Bericht der Polizei Dortmund.

Der Mann sei gegen 7.10 Uhr auf der Universitätsstraße mit dem Auto in Richtung Südwesten unterwegs gewesen, als der Unfall passierte.

Durch Aufprall aus Fahrzeug geschleudert

Aus bislang unbekannten Gründen sei der Wittener in Höhe der Hausnummer 585 von der Universitätsstraße abgekommen.

Er sei mit seinem Auto daraufhin gegen einen Baum geprallt, wodurch er aus dem Fahrzeug geschleudert worden sei. Der 49-Jährige sei noch am Unfallort gestorben, so die Polizei..

Die Universitätsstraße sei für die Zeit der Unfallaufnahme vollständig gesperrt gewesen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt