Trampelpfad wird gepflastert

27.09.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Huckarde Seit geraumer Zeit stellt ein Trampelpfad eine kurze Verbindung zwischen dem Aldi-Markt an der Aspeystraße in Huckarde und der Bahn-Haltestelle Dortmund-Huckarde dar. Die Passanten haben diesen Weg der Natur quasi abgerungen. Entsprechend matschig sieht er gerade bei schlechtem Wetter aus. Das wird sich ändern. Denn der Weg wird "legalisiert". Wie die Aldi Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG auf Anfrage mitteilt, wird der Pfad jetzt hergestellt. Nach RN-Informationen heißt das, er wird gepflastert. Baubeginn sei in Kürze.

Aldi und Deutsche Bahn AG haben sich jetzt darüber geeinigt. Damit hat das Provisorium aus Matten, die es ermöglichen, trockenen Fußes zu passieren, ein Ende. Bre

Lesen Sie jetzt