Unbekannter klaut Dortmunder den Jutebeutel samt Wertsachen

Raub

Erst griff er nach dem Jutebeutel eines Dortmunders, dann gingen beide Männer bei einer Rangelei zu Boden – schließlich klaute der Unbekannte den Beutel. Die Polizei sucht den Mann.

Dortmund, Scharnhorst

04.03.2020, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Einem Dortmunder ist am Dienstagabend (3.3.) in Scharnhorst von einem Unbekannten ein Jutebeutel mit Wertsachen geraubt worden. Das berichtet die Polizei Dortmund.

Der Mann sei gegen 23.15 Uhr auf dem Gehweg der Straße Buschei in Scharnhorst, nahe der Einmündung Barthstraße, unterwegs gewesen. Nach Angaben des Mannes sei plötzlich ein Unbekannter auf ihn zugekommen und habe sofort nach dessen Jutebeutel gegriffen.

Der Unbekannte habe versucht, dem Dortmunder den Beutel zu entreißen. Dabei sei es zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern gekommen, bei der beide zu Boden fielen. Dabei habe sich der Täter den Beutel schnappen und mit ihm fliehen können.

So sah der Täter aus

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können. Er soll ca. 1,80 Meter groß sein, eine kräftige Statur und eine helle Hautfarbe haben.

Zudem sei er mit einem dunklen Jogginganzug und hellen Turnschuhen bekleidet gewesen. Über den Kopf habe er eine Kaputze gezogen und sein Gesicht mit einem dunklen Tuch verhüllt.

Der Geschädigte konnte laut Polizei zudem beobachten, wie ein silberner Kleinwagen kurz nach der Tat aus einer Sackgasse kam, in die der Mann geflohen war, und über die Flughafenstraße Richtung Norden fuhr. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0231-132-7441 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt