Unbekannter stiehlt Handy einer Bewusstlosen während andere Hilfe leisten

Polizei Dortmund

Während mehrere Leute einer Frau halfen, die bewusstlos geworden war, nutzte ein Unbekannter die Notlage aus und stahl ihr Handy. Ein zunächst verdächtigter Mann kommt nicht als Täter in Frage.

Dortmund

05.11.2020, 18:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 7. Juni dieses Jahres hat ein unbekannter Täter einer bewusstlosen Jugendlichen in der U-Bahnanlage der Haltestelle „Stadtgarten“ das Handy geklaut. Das berichtete die Polizei Dortmund am Donnerstag (5.11.).

Nachdem die Polizei jedoch zunächst mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter fahndete, hat sich mittlerweile herausgestellt, dass der darauf abgebildete Mann nicht als Täter in Frage komme, heißt es in einer Mitteilung am Freitag (6.11.).

Die Identität des Mannes von den Fotos sei mittlerweile geklärt. Laut einer Polizeisprecherin sei der dringende Tatverdacht nach einer Vernehmung des Mannes nicht mehr gegeben gewesen.

Das Handy aus der Hand geklaut

Gegen 15.45 Uhr soll ein Unbekannter die hilflose Lage der 16-Jährigen ausgenutzt haben, die kurz zuvor bewusstlos geworden war. Während andere Passanten erste Hilfe leisteten und den Kreislauf der jungen Frau stabilisieren wollten, nahm der Täter der Jugendlichen das Handy aus der Hand und stieg in die U-Bahn.

Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen darum, falls sie Angaben zudem Vorfall machen oder Hinweise zu einem möglichen Täter geben können, sich bei der Kriminalwache unter der 0231-132-7441 zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt