Unfall am Fußballmuseum: Polizei sucht flüchtigen Autofahrer

Zeugen gesucht

Weil ein Autofahrer plötzlich auf dem Fahrradweg anhielt, musste ein 28-Jähriger abrupt bremsen und überschlug sich mit seinem Fahrrad. Der Fahrer flüchtete – die Polizei sucht nun Zeugen.

Dortmund

01.10.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach ersten Erkenntnissen soll es am Freitag (25. September) in der Dortmunder Innenstadt zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer gekommen sein. Der Verursacher flüchtete, berichtet die Polizei Dortmund.

Demnach soll der 28-jährige Radfahrer nach eigenen Angaben gegen 13 Uhr auf dem Radweg im Bereich des Platzes der deutschen Einheit am Fußballmuseum vorbeigefahren sein. Plötzlich habe auf dem Radweg vor ihm ein Auto angehalten. Der 28-Jährige musste abrupt abbremsen und überschlug sich mit dem Fahrrad. Er stürzte auf den Boden und verletzte sich dabei.

Fahrerflucht nach dem Unfall

Das Auto flüchtete sofort. Anwesende Passanten alarmierten den Rettungswagen.

Jetzt lesen

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Vorfall gesehen haben könnten! Hinweise nimmt die Polizeiwache Mitte unter der 0231-132-1121 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt