Unfall auf B54 an der Haltestelle Externberg - Auto und Ampel beschädigt

Dortmund-Eving

Bei einem Unfall auf der B54 ist ein Auto an der Haltestelle Externberg in Eving beschädigt worden, ebenso wie eine Ampel. Der Unfall hatte Folgen für den Bahnverkehr der Linie U41.

Eving

10.01.2020, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfall auf B54 an der Haltestelle Externberg - Auto und Ampel beschädigt

Auf der B54 ist es an der Haltestelle Externberg zu einem Unfall mit Sachschaden gekommen. © PeLe

Am Freitagvormittag (10.1.) ist es auf der B54 zu einem Unfall gekommen. An der Haltestelle Externberg der Linie U41 ist offenbar ein Auto in das Geländer der Haltestelle gefahren - so ist es zumindest auf dem Bild zu sehen, welches ein Leser an die Redaktion der Ruhr Nachrichten sendete.

Laut einer Sprecherin der Polizei Dortmund könne man keine genauen Angaben zum Unfallhergang machen. Bei dem Unfall sei es jedoch zu einem Sachschaden gekommen. Ebenfalls sei wohl eine Ampel beschädigt worden.

Beeinträchtigungen im Bahnverkehr

In der Folge sei es laut Leser "PeLe" zu starken Beeinträchtigungen im Bahnbetrieb gekommen. Bei der DSW21 war am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr diesbezüglich telefonisch niemand mehr zu erreichen.

Dem Leser zufolge seien Fahrgäste aufgefordert worden, den Schienenersatzverkehr, also Busse und Taxen, zu nutzen. Auf diesen hätten die Fahrgäste laut "PeLe" jedoch längere Zeit warten müssen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt