Unfall auf der B 1: 22.000 Euro Schaden

DORTMUND Rund 22.000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall auf dem Rheinlanddamm (B 1) am Donnerstag entstanden.

19.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Gegen 16.20 Uhr war ein 48-jähriger Mann aus Selm, der in seinem BMW von der Lindemannstraße auf die B 1 Richtung Bochum auffuhr. Als er vom Beschleunigungsstreifen auf die Fahrbahn wechselte, kollidierte er dort nach eigenen Angaben mit einem Sattelzug, in dem ein 47-jähriger Mann aus Willich unterwegs war.

Durch den Aufprall wurde der Pkw zurück auf den Beschleunigungsstreifen gedrückt und streifte dort auch noch einen weiteren Lkw. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 22.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite BWM musste abgeschleppt werden.

  

Lesen Sie jetzt