Unfallflucht: 50-Jähriger starb im Krankenhaus

DORTMUND In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde gegen 0.52 Uhr ein stark unter Alkohol-Einfluss stehender Dortmunder auf der Provinzialstraße in Lütgendortmund von einem Auto überfahren. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der 50-Jährige zunächst ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er allerdings später.

30.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion des Opfers angeordnet. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur. Die Polizei sucht daher Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 132-5121 bei der Polizei in Huckarde zu melden.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Todesfall durch Stromschlag

Tragischer Unfall verzögert Arbeiten am Hauptbahnhof – Bahnpendler spüren Auswirkungen