Unsere besten Bilder der World Darts Gala in der Westfalenhalle Dortmund

mlzFotostrecke

Phil Taylor, Michael van Gerwen und Peter Wright gehören zu den besten Darts-Spielern der Welt. Das eigentliche Schauspiel der World Darts Gala hat sich aber vor der Bühne abgespielt.

Dortmund

, 08.12.2019, 12:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwischen 5000 und 6000 Zuschauer sind am Samstagabend in die Dortmunder Westfalenhalle gekommen, um einige der besten Dartsspieler der Welt zu sehen. Dabei war das, was da auf der Bühne vor der weniger als 50 Zentimeter großen Scheibe passierte, größtenteils Nebensache.

Die Pfeile selbst konnte eh kaum einer erkennen und auch um auf den Leinwänden zu sehen, wo die Dartpfeile landen, musste man schon sehr gute Augen haben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

World Darts Gala in der Westfalenhalle

Einige der besten Dartsspieler der Welt haben bei der World Darts Gala in der Westfalenhalle Dortmund gespielt.
08.12.2019
/
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel
Eindrücke von der World Darts Gala in der Westfalenhalle.© Kevin Kindel

Also feierten sich die Fans im Innenraum mit jeder Menge Bier selbst. Zu allen möglichen Musikrichtungen wurde mitgegrölt und getanzt, viele Besucher kamen verkleidet.

Durchwachsenes Fazit

Für dieses Showevent mit den Superstars Michael van Gerwen und Phil Taylor war die Westfalenhalle einfach zu groß. Während vorne vor der Bühne die Stimmung zwar gut war, blieben die Sitzplätze auf den Tribünen größtenteils leer.

Jetzt lesen

Ganz ohne Druck zeigten auch die Spieler eher mittelmäßige Leistungen - nur das Finale zwischen den beiden Superstars sorgte für etwas sportlichen Reiz. Weltmeister van Gerwen besiegte Rekord-Champion Taylor knapp mit 5:4 Sätzen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung 25 Jahre „Over The Hump“ - viele Fotos
Großes Comeback: 10.000 Fans feiern die Rückkehr der Kelly Family in Dortmund