Video: Der Digitale Stammtisch zur Corona-Lage in Dortmund

„Digitaler Stammtisch“

Wie kommt Dortmund durch die Corona-Krise und welche Sorgen gibt es mit Blick auf Lockerungen der Corona-Regeln? Auskunft dazu gab Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner im Video-Talk.

Dortmund

08.05.2020, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Leiterin des städtischen Krisenstabs steht Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner in der ersten Reihe beim Einsatz gegen die Corona-Pandemie in Dortmund. Dass die Zahl der Infektionen und Todesfälle in Dortmund bislang vergleichsweise gering ist, ist für sie ein Ergebnis von guter Vorbereitung und „ein bisschen Glück“, wie Birgit Zoerner beim „Digitalen Stammtisch“ mit unseren Redakteuren Christan Gerstenberger und Oliver Volmerich feststellte.

Die Sozialdezernentin erklärte aber auch, was ihr mit Blick auf angekündigten Lockerungen der Corona-Regeln und bevorstehende Geisterspiele des BVB besondere Sorgen macht und welche Perspektiven sie für Großveranstaltungen in Corona-Zeiten sieht.

Video
Der Digitale Stammtisch mit Krisenstabschefin Birgit Zoerner

Lesen Sie jetzt