Rund 1700 Motorradfahrer und -fahrerinnen haben am Sonntag in Dortmund gegen mögliche Einschränkungen und Verbote demonstriert. © Oliver Schaper
1700 Teilnehmer

Video und Fotos: Die Motorraddemo in Dortmund in der Zusammenfassung

Mit einer Großdemo haben über 1700 Motorradfahrer und -fahrerinnen in Dortmund gegen Fahrverbote demonstriert. Die Bilder des kilometerlangen Korsos.

Rund 1700 Motorradfahrer und -fahrerinnen auf über 1200 Motorräder, Trikes und Quads, machten am Sonntagmittag (1.8.) lautstark mit einem Korso im Dortmunder Stadtgebiet auf sich aufmerksam. Ihr Strecke führte sie von den Westfalenhallen bis nach Lünen und wieder zurück – insgesamt rund 40 Kilometer.

Reporter Robin Albers hat die Demonstration begleitet. Im Video fasst er die Ereignisse zusammen:

Entlang der Strecke waren auch einige Schaulustige zu sehen, die sich die vielen Motorräder anschauen wollten. Auch unser Fotograf Oliver Schaper hat den Korso begleitet. Seine Bilder gibt es hier:

Fotostrecke

Kilometerlanger Motorradkorso durch Dortmund und Lünen

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Bastian Pietsch
Freier Mitarbeiter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Robin Albers

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.