Video und Fotos: Shih-Tzu-Dackel-Mischling Lucky zu Besuch beim Friseur

mlzSüße Bilder

Während des Corona-Lockdowns können Menschen nicht zum Friseur. Bei Hunden sieht es aber in NRW anders aus. Wir haben Lucky begleitet und Eindrücke zum dahinschmelzen mitgebracht.

Dortmund

, 19.01.2021, 10:10 Uhr

Der achtjährige Shih-Tzu-Dackel-Mischling Lucky ist schon ein erfahrener Stammkunde. Er ist zu Besuch bei der Dortmunder Hundefriseurin Heike Stratmann in ihrem Salon „Heikes Hundepflege“ in Brackel. Sie darf nämlich noch arbeiten - obwohl Friseure für Menschen derzeit geschlossen sind. Dabei gelten aber besondere Regeln.

Gri dzivm yvr wvi vgdz zmwvigszoy Kgfmwvm wzfvimwvm Krgafmt wzyvrü rm wvi hrxs Rfxpb nzo hl irxsgrt hxs?m szg zfuhgbovm ozhhvm. Zrv Yrmwi,xpv hvsvm Krv srvi:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Besuch beim Dortmunder Hundefriseur

Während die Menschen wegen des Lockdowns auf den Friseurbesuch verzichten müssen, dürfen sich Vierbeiner weiterhin stylen lassen. Kunde bei der Dortmunder Hundefriseurin Heike Stratmann ist der achtjährige Rüde Lucky, dessen Fell auf Vordermann gebracht wird. Waschen, Schneiden, Föhnen inklusive.
15.01.2021

Zrv tzmav Wvhxsrxsgv ovhvm Krv srvi:

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt