Zur Museumsnacht wurde das Dortmunder U mit großen Projektionen angestrahlt. © Helmut Kaczmarek
Nacht voller Kultur

Viele Fotos: Dortmund erlebte bunte Museumsnacht 2021

Viel zu erleben gab es Samstagabend (18.9.): Die „etwas andere 21. DEW21-Museumsnacht“ hat zu über 450 einzelnen Veranstaltungen in der Stadt eingeladen. Wir haben exemplarisch Eindrücke gesammelt.

Traditionell am dritten September-Samstag – wenn auch wegen der Corona-Bedingungen in leicht abgewandelter Form – bot sich in Dortmund an diesem Wochenende eine Nacht voller kultureller Angebote bei der „etwas anderen 21. DEW21-Museumsnacht“.

Shows, Konzerte, Mitmach-Aktionen und Führungen waren im Angebot. Mit einem Großaufgebot der Dortmunder Museen und anderer Kultureinrichtungen könne das Team eine der wenigen Museumsnächte europaweit bieten, so die Organisatoren.

Ein Highlight war etwa eine außergewöhnliche Kunstperformance am Dortmunder U, wo ein „spektakuläres und aufwändig erarbeitetes 3D-Fassadenmapping das Buch der europäischen Geschichte in dreidimensionaler Form“ aufschlug. Mit dabei waren unter anderem außerdem das Fußballmuseum, das Naturmuseum, eine Aktion am Platz von St. Reinoldi und viele mehr.

Wir zeigen hier eine Auswahl der besten Bilder:

Fotostrecke

Museumsnacht in Bildern

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.