Viele Fotos: Karnevalisten begraben Dortmunder Karneval im Goldsaal

mlzBacchus-Beerdigung

Das Aus des Dortmunder Karnevals ist besiegelt. Zumindest für das Jahr 2020. Aschermittwoch wurde im ausverkauften Goldsaal der Bacchus beerdigt. Hier sind die besten Fotos.

Dortmund

, 26.02.2020, 14:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Strohhut, bunter Perücke und bedeckt mit Brinkhoffs-Flaschen und Bierdeckeln ist am Aschermittwoch (26.2.) der Bacchus vom Festausschuss des Dortmunder Karnevals beerdigt worden – und mit ihm auch der Dortmunder Karneval. Die traditionelle und humorvolle Beisetzung der lebensgroßen Figur wurde im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen ausgiebig gefeiert.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bacchus-Beerdigung: Dortmunder Karneval in ausverkauftem Goldsaal begraben

Er ist beerdigt worden: Der Bacchus und damit auch der Dortmunder Karneval - zumindest für dieses Jahr. Im ausverkauften Goldsaal fand am Aschermittwoch (26.2.) wieder die traditionelle Beisetzung des Bacchus, einer lebensgroßen Figur, statt. Doch es wurde weniger geweint und mehr gelacht.
26.02.2020
/
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit. © Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze
Jährlich wird am Aschermittwoch in Dortmund der Bacchus, eine lebensgroße Figur, beerdigt - so auch in diesem Jahr am 26. Januar im ausverkauften Goldsaal der Westfalenhallen. Damit endet die Karnevals- und beginnt die Fastenzeit.© Stephan Schuetze

Doch dabei war es alles andere als eine traurige Veranstaltung, es wurde viel mehr gelacht als geweint. Die Traueransprache kam von Pastor Heinrich von und zu Suffenberg.

Eins ist sicher: Die Karnevalisten freuen sich schon jetzt wieder auf den 11.11., denn dann steht der Dortmunder Karneval für mehrere Monate wieder auf - samt neuem Bacchus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt