Bei Lüdenscheid ist die Sauerlandlinie A45 gesperrt. Lange Staus auf den Umleitungen sind die Folge.
Bei Lüdenscheid ist die Sauerlandlinie A45 gesperrt. Lange Staus auf den Umleitungen sind die Folge. © dpa
Sauerlandlinie

„Vollkatastrophe“: A45-Sperrung trifft Dortmunder Wirtschaft hart

Wegen einer maroden Talbrücke ist die Autobahn 45 bei Lüdenscheid für längere Zeit gesperrt. Für Lastwagen ist sie wohl dauerhaft tabu - ein Horrorszenario auch für die Dortmunder Wirtschaft.

Nichts geht mehr. Ab Lüdenscheid-Nord ist der Weg über die Autobahn 45 dicht. Die 453 Meter lange Rahmede-Talbrücke ist wegen akuter Bauschäden auf der wichtigen Nord-Süd-Achse durch das Sauerland gesperrt worden – für mindestens drei bis vier Monate.

Hoher Lkw-Anteil

Lange Planungszeit wird nötig

Großer Sanierungsbedarf

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.