Vollsperrungen vieler Straßen: Donetz saniert das Wassernetz im Dortmunder Norden

Wassernetz

Von den anstehenden Sanierungsarbeiten des Wassernetzes sind viele Straßen im Dortmunder Norden betroffen. Auch Fernwärmeleitungen werden verlegt. Sperrungen und Umleitungen gehören dazu.

Nordstadt

, 30.01.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Dortmunder Norden stehen Sanierungsarbeiten im Wassernetz an.

Im Dortmunder Norden stehen Sanierungsarbeiten im Wassernetz an. © www.blossey.eu

Sanierungsarbeiten im Wassernetz in der Nordstadt stehen in diesem Jahr auf dem Plan der Dortmunder Netz GmbH (Donetz). Anschließend verlegt DEW21 dort Fernwärmeleitungen. Die Arbeiten starten am 4. Februar und dauern voraussichtlich bis Ende 2020 an.

Verlegung von Fernwärmeleitungen

Die Arbeiten an den Wasserleitungen finden in den folgenden Straßen statt:

Schleswigerstraße, Alsenstraße und Missundestraße, Danewerkstraße und Heroldstraße, Borsigstraße und Brunnenstraße, Lauenburger Straße, Kleine Kielstraße und Kielstraße, Flensburger Straße und Krimstraße, Leuthardstraße und Mühlenstraße, Auf dem Berge, Johannisborn und Hunnentränke.

Diesen Arbeiten schließt sich die Verlegung der Fernwärmeleitungen durch DEW21 an, die abschnittsweise eine Straßenvollsperrung mit sich bringen, damit die Arbeiten zügig beendet werden können.

Auch die Leitungen unter der Schleswiger Straße und Missundestraße stehen auf der Liste von Donetz.

Auch die Leitungen unter der Schleswiger Straße und Missundestraße stehen auf der Liste von Donetz. © (Archiv)

Der erste Abschnitt wird dabei im nördlichen Teil der Brunnenstraße zwischen Missunde- und Holsteinerstraße beginnen, dem schließt sich eine Vollsperrung zwischen Missunde- und Altonaerstraße an.

Eine entsprechende Umleitung wird vor Ort ausgeschildert sein. DEW21 strebt für dieses Fernwärme-Projekt eine Förderung aus Landesmitteln an.

Donetz und DEW21 bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, die von den Sperrungen und Baustellen betroffen sein werden, um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Lesen Sie jetzt