Dortmund

Vor 10 Jahren stand der Verkehr auf der B1 und der A40 still

Schon 10 Jahre ist es her, dass die B1 und die A40 für einen Tag für Autos gesperrt wurde. Am 18. Juli nahmen Fußgänger die Verkehrshauptschlagader im Revier ein. Auch auf dem Dortmunder Abschnitt war ordentlich was los.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt