Wambeler SV sagt seine 100-Jahr-Feier ab

Fußball in Dortmund

Der Wambeler SV muss coronabedingte Opfer bringen: Die 100-Jahr-Feier wird auf 2021 verschoben und wird zur 101-Jahr-Feier. Doch es gibt auch gute Nachrichten vom WSV.

Wambel

, 11.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dass es auf dem Sportplatz an der Sendstraße bald wieder so aussieht wie auf unserem Archivbild von der Kleinfelderöffnung 2017 – darauf hoffen alle Beteiligten beim Wambeler SV.

Dass es auf dem Sportplatz an der Sendstraße bald wieder so aussieht wie auf unserem Archivbild von der Kleinfelderöffnung 2017 – darauf hoffen alle Beteiligten beim Wambeler SV. © Oliver Schaper (Archiv)

Der Wambeler SV sagt seine für den 20. Juni geplante 100-Jahr-Feier ab. Diese Entscheidung sei nach intensiver Absprache zwischen den Mitgliedern des Hauptvorstandes getroffen worden, teilt der Verein mit.

Und weiter: „Die Gesundheit der Sportler, Funktionäre und Mitglieder stehen für den Wambeler SV an allerhöchster Stelle. Wir bitten um Verständnis für diesen Schritt.“ Die Feier soll im Sommer 2021 als 101-Jahr-Feier nachgeholt werden.

Die Junioren trainieren wieder

Unterdessen gibt‘s aber auch gute Nachrichten vom Wambeler SV: Die Juniorinnen trainieren wieder. „Fußballbegeisterte Mädchen können an den Trainingstagen vorbeischauen und reinschnuppern“, so schreibt der Verein im Sozialen Netzwerk Facebook.

Für Mädchen in Jungsmannschaften besteht die Möglichkeit, ein Zweitspielrecht zu erwerben. Wer schon in einem anderen Verein spielt, wird gebeten, eine Trainingsbescheinigung mitzubringen.

Die Trainingszeiten:

  • U13 (Kreisliga A): Mittwoch 17 Uhr
  • U15 (Kreisliga A): Montag/Donnerstag 18 Uhr
  • U17 (Bezirksliga): Dienstag/Donnerstag 18 Uhr

Aufgrund der Hygieneregeln werden Interessenten gebeten, am Eingang zu warten.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt