Was halten Dortmunder Impflinge von Lockerungen für Geimpfte? Wir haben sie am Ausgang des Impfzentrums auf Phoenix-West befragt. © Bastian Pietsch
Video-Umfrage

Warum auch geimpfte Dortmunder gegen Lockerungen sind

Sollten Geimpfte Personen von manchen Infektionsschutzauflagen befreit werden? Darüber diskutieren aktuell nicht nur ranghohe Politiker. Wir haben diejenigen befragt, die es betreffen würde.

Wer geimpft ist, hat ein stark verringertes Risiko, an der vom Coronavirus ausgelösten Krankheit Covid-19 zu erkranken. Das schützt Menschen vor dem Tod oder langanhaltenden Krankheitsfolgen und das Gesundheitssystem vor der Überlastung. Sollten aber Menschen, die diesen Schutz haben, auch von einigen oder allen Infektionsschutz-Maßnahmen befreit werden? Diese Frage stellen sich aktuell nicht nur politische Entscheidungsträge.

Auch die Menschen in Dortmund, die direkt davon betroffen wären, haben durchaus auseinander gehende Meinungen zu den Lockerungen für Geimpfte. Wir haben uns unter frisch Geimpften umgehört:

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Bastian Pietsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.