Endlich. Die Dortmunder Restaurants dürfen wieder öffnen. Von der Möglichkeit machen aber längst nicht alle gebrauch. © picture alliance/dpa
Gastronomie

Warum viele Dortmunder Restaurants noch nicht wie gewohnt öffnen

Mit der Öffnung der Gastronomie ist das Leben in die Dortmunder Innenstadt zurückgekehrt. Doch viele Restaurants lassen sich noch Zeit und bleiben geschlossen. Denn sie stehen vor zwei Problemen.

Endlich wieder essen gehen. Endlich wieder ein kaltes Getränk in einem Lokal genießen. Den Dortmundern hat es gefehlt. Und den Restaurants – denen haben die Gäste gefehlt. Am Wochenende waren die meisten Restaurants bei schönem Wetter gut besucht.

Luups in der Dortmunder Innenstadt öffnet erst jetzt wieder

Dortmunder Gastronomen haben unterschiedliche Öffnungsstrategien

Personalmangel für viele eine große Herausforderung

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.