Was Dienstag in Dortmund wichtig wird: Rentner vor Gericht, neue OB-Kandidaten, Messi fit

Dortmund kompakt

Ein Rentner muss sich wegen Kindesmissbrauch verantworten, die SPD stellt ihre Oberbürgermeister-Kandidaten vor und der BVB startet in die Champions League.

von Ines Maria Eckermann

Dortmund

, 17.09.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Dienstag in Dortmund wichtig wird: Rentner vor Gericht, neue OB-Kandidaten, Messi fit

Pünktlich zur Champions League ist Lionel Messi wieder fit. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Neun Jahre nach seinen mutmaßlichen sexuellen Übergriffen auf ein Kind muss sich ein 71-jähriger Rentner nun vor dem Landgericht verantworten. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei Speichermedien mit kinderpornografischen Inhalten.

  • Um 15 Uhr will der SPD-Unterbezirk seine Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl auf dem Friedensplatz vorstellen. Einziger Bewerber war bis vergangenen Freitag der Chef der Wirtschaftsförderung Thomas Westphal. Nun ist die Frage, ob er parteiinterne Konkurrenz bekommt.

  • Ein Höhepunkt für den BVB zum Auftakt: Gegen den FC Barcleona startet Dortmund in die Champions League. Superstar Messi meldet sich rechtzeitig fit, die Borussen bangen um einen Routinier.


Das sollten Sie wissen:

  • Die Politik hatte eine Katzenkastrationspflicht für Dortmund schon beschlossen. Aber die Verwaltung will nicht – und argumentiert ausgerechnet mit der guten Arbeit des Katzenschutzvereins. (RN+)
  • Erst wurde in der Nordstadt einem Mann in den Bauch gestochen, dann schossen Unbekannte auf Verwandte des Mannes im Foyer der Städtischen Kliniken. Die Polizei sucht Zeugen. (RN+)
  • Ein 17-Jähriger hat einen Passanten auf der Brückstraße mit Pfefferspray angegriffen. Videoaufnahmen führten zur Festnahme. Ein eigentlich unbeteiligter Zeuge wurde auch abgeführt.
  • Immer mehr Dortmunder brauchen einen Platz für eine Psychotherapie - doch darauf warten sie bis zu 2,5 Jahre. Es gäbe genügend Therapeuten. Trotzdem fehlen Plätze. Das sind die Gründe dafür. (RN+)

Das Wetter:

Morgen gewinnen in Dortmund die Wolken gegen die Sonne: Der Tag startet mit ungemütlichen 10 Grad. Es bleibt voraussichtlich trocken, doch über 17 Grad steigt die Temperatur den ganzen Tag nicht. In der Nacht verschwinden die Wolken und das Thermometer sinkt auf 7 Grad.

Hier wird geblitzt:

Am Funkturm, Baroper Straße, Benediktinerstraße, Dörwerstraße, Ernst-Becker-Straße, Eschenwaldstraße, Flughafenstraße, Höfkerstraße, Intückenweg, Karl-Liebknecht-Straße, Kreuzstraße, Luisenglück, Olpketalstraße, Universitätsstraße, Wickeder Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt