Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Black Friday, Feuerwerksverbot, Stadt in Orange

Dortmund kompakt

Wie wird der Black Friday in der Dortmunder Innenstadt aussehen? Feuerwerk wird nicht verboten, trotzdem öffnen nicht alle Verkaufsstellen & Influencerin Pamela Reif dreht mit BVB-Profis.

Dortmund

, 26.11.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zahlreiche Gebäude in Dortmund erstrahlten am Mittwoch (25.11.) in Orange. Damit sollte ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt werden. Das Stadthaus leuchtete auch.

Black Friday unter erschwerten Corona-Bedingungen: Geschäfte müssen dafür sorgen, dass ihre Kunden geschützt werden.

Zahlreiche Gebäude in Dortmund erstrahlten am Mittwoch (25.11.) in Orange. Damit sollte ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt werden. Das Stadthaus leuchtete auch. © Stephan Schütze

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Der Black Friday läutet die Zeit ein, in der viele ihre Weihnachtsgeschenke kaufen. Die Dortmunder Läden könnten sehr voll werden. Braucht es nun ein besonderes Schutzkonzept? (RN+)

  • Erneut meldet die Stadt Dortmund am Mittwoch zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Zwei Personen in Pflegeeinrichtungen sind gestorben. Zum täglichen Überblick. In unserem Liveblog halten wir Sie zudem stehts auf dem Laufenden.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Den ganzen Tag über wird es wolkig über Dortmund. Ab und an schaut auch mal die Sonne hervor. Die Temperatur steigt auf bis zu 11 Grad. Vereinzelt kann es gerade am Abend zu leichten Regenschauern kommen.

Hier wird geblitzt:

Am Remberg, Am Zitter, An der Goymark, Asselburgstraße, Breisenbachstraße, Deininghauser Straße, Königsheide, Löttringhauser Straße, Luisenglück, Oetringhauser Straße, Olpketalstraße, Persebecker Straße, Preinstraße, Vogelpothsweg

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt