Was am Mittwoch in Dortmund wichtig wird: Europaminister, neuer Messeeingang, Grönemeyer

Dortmund kompakt

Heute startet die Europaministerkonferenz im Signal Iduna Park. Zudem wird das neue Messe-Foyer der Westfalenhallen eröffnet und Herbert Grönemeyer kommt nach Dortmund.

von Rachel Patt

Dortmund

, 27.03.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Herbert Grönemeyer auf der Bühne beim Auftakt seiner aktuellen Tour.

Herbert Grönemeyer auf der Bühne beim Auftakt seiner aktuellen Tour. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Zwei Monate vor der Europawahl startet heute im Signal Iduna Park die Europaministerkonferenz mit Vertreterinnen und Vertretern aller 16 Bundesländer. Auch Schülerinnen und Schüler, Studierende und Vereine, die sich für die europäische Idee einsetzen, nehmen teil.
  • Nach langen Bauarbeiten wir heute das neue Messe-Foyer der Westfalenhallen eröffnet. Als Redner wird unter anderem Oberbürgermeister Ullrich Sierau, erwartet. Unter dem Motto „Bereit für die Zukunft!“ wird der Messeeingang Nord mitsamt der neuen Besucherpassage und dem umgebauten Messevorplatz am Mittag eingeweiht.

  • Herbert Grönemeyer kommt heute in die Westfalenhalle 1: Seine letzte Tournee im Jahr 2016 „Dauernd Jetzt“ war ein voller Erfolg. Nun sind Grönemeyer und seine Band wieder live auf Tour. Das Konzert in Dortmund ist restlos ausverkauft.

Das sollten Sie wissen:

  • Der Radweg in der Dortmunder Gartenstadt soll noch immer nicht gebaut werden. Aber warum? Schließlich gibt es schon seit 2018 Fördermittel für den ersten Bauabschnitt. Das Problem ist die Förder-Bürokratie. (RN+)


Das Wetter:

Das Wetter in Dortmund wird heute ungemütlich frisch. Der Himmel ist bewölkt und die Temperaturen liegen über den Tag verteilt zwischen 4 und 9 Grad bei nur wenig Sonne.

Das können Sie am 27.03.19 in Dortmund unternehmen:

  • Die Henrik Freischlader Band spielt am Abend im Rahmen der „Old School Tour 2019“ im Musiktheater Piano, Lütgendortmunder Str. 43. Gespielt wird Blues und los geht‘s um 20 Uhr.
  • Das Ensemble des Kinder- und Jugendtheaters, Sckellstr. 5–7, spielt bereits 9.30 Uhr das Krimistück „Die Wanze“ nach Paul Shipton. Empfohlen ist das Stück für Kinder ab 8 Jahren.

Hier wird geblitzt:

Am Gottesacker, Am Remberg, Asselburgstraße, Benediktinerstraße, Berghofer Straße, Brandeniusstraße, Derner Kipphof, Deusener Straße, Donarstraße, Hörder Straße, Königshalt, Landgrafenstraße, Lütgenholthauser Straße, Richterstraße, Volksgartenstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt