Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Wasserpest im Hafen, Strandparty, Freiluftkino

Dortmund kompakt

Wegen einer Wasserpest im Hafen kommt heute ein Mähboot zum Einsatz. In der City steigt eine Strandparty. Die drei Schüler, die einen Lehrer töten wollten, werden angeklagt.

von Patricia Friedek

Dortmund

, 18.07.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Wasserpest im Hafen, Strandparty, Freiluftkino

Wegen der Wasserpest im Hafen kommt heute ein Mähboot zum Einsatz. (Archivbild) © Fatima Talalini

Das wird heute wichtig:

  • Wasserpest im Dortmunder Hafen: Durch die Sperrung der Schleuse Henrichenburg ist viel Schiffsverkehr entfallen und die Temperaturen waren überdurchschnittlich warm. Das hat im Hafen den pflanzlichen Nutznießer Elodea, auch als Wasserpest bekannt, auf den Plan gerufen. In den zehn Hafenbecken mit haben sich die Algen in den vergangenen Monaten stark ausbreiten können. Die Dortmunder Hafen AG hat deshalb ein Mähboot gemietet. Das Boot kommt heute zum ersten Mal gegen 13.15 Uhr zum Einsatz.

  • Heute startet das „Street Beach Festival“ an der Ecke Katharinenstraße/Kampstraße. Auf insgesamt rund 80 Tonnen Sand gibt es hier vier Tage lang unter anderem Live-Musik, Food Trucks, Cocktails und ein Beachvolleyball-Turnier. Das Programm startet heute um 17 Uhr und geht bis 22 Uhr.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Die Sonne zeigt sich heute nur selten. Dafür bleibt es trocken und es wird wieder etwas wärmer bei Höchstwerten von bis zu 25 Grad. Nachts sinken die Temperaturen auf 15 Grad.

Hier wird geblitzt:

Biehleweg, Briefsweg, Burgring, Derner Kippshof, Ellinghauser Straße, Emschertalstraße, Flughafenstraße, Gleiwitzstraße, Gotthelfstraße, Hostedder Straße, Im Spähenfelde, Lichtendorfer Straße, Mengeder Schulstraße, Overhoffstraße, Preußische Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt