Was am Montag in Dortmund wichtig wird: Schalla-Prozess, Konzert-Programm, Promi-Lesung

Dortmund kompakt

Heute könnte der Prozess um den Mord an Nicole-Denise Schalla eine neue Entwicklung nehmen. Ein Konzert in Marten wirft seine Schatten voraus und Dortmunder Promis reden über Literatur.

Dortmund

, 25.03.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ralf H. ist der Angeklagte im Prozess um die im Oktober 1993 ermordete Schülerin Nicole-Denise Schalla aus dem Jungferntal.

Ralf H. ist der Angeklagte im Prozess um die im Oktober 1993 ermordete Schülerin Nicole-Denise Schalla aus dem Jungferntal. © Martin von Braunschweig

Das wird heute wichtig:

  • Der Prozess um den Mord an Nichole-Denise Schalla geht in die entscheidende Phase. Am Montag wird vor dem Schwurgericht das Ergebnis des inzwischen dritten DNA-Gutachtens erwartet. Wie Nebenklage-Anwältin Arabella Pooth bestätigt, sollen die neuen Erkenntnisse den Angeklagten Ralf H. zusätzlich belasten.

  • „So klingt Vielfalt“: Unter diesem Titel steht ein Konzert im Stadtteil Marten am 7. April. Heute stellen die Organisatoren die Details zum vierten Konzert der Reihe „„Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!“ vor.

  • Unter dem Motto „Dortmund liest“ kommen heute Abend Dortmunder Persönlichkeiten in der Stadt- und Landesbibliothek zusammen und plaudern über ihre Lieblingslektüre. Mit dabei sind ab 19.30 Uhr Heribert Germeshausen, Johanna Lensing-Wolff, Heike Proske und Dennis Waldhoff,

Das sollten Sie wissen:

  • Viele Menschen in Dortmund trauern um eine Institution der Stadt: Schausteller Hans-Peter Arens ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

  • Hinter Dortmund liegt ein ereignisreiches Demo-Wochenende. Am Samstag protestierten in Westerfilde mehrere hundert Menschen gegen Rechtsextremismus. In der Innenstadt gingen 3500 Menschen gegen die europäische Urheberrechtsreform auf die Straße.

  • Ein Agentenkrimi aus Mengede: Elsbeth Schragmüller arbeitete in der Zeit des Ersten Weltkriegs als Top-Spionin. Ihre Geschichte ist Teil einer neuen, spannenden Ausstellung auf Zeche Zollern.

Das Wetter:

Den ganzen Tag über sind leichte Regenschauer möglich, dazu ist es windig. Die Temperaturen liegen zwischen 4 und 10°C.

Hier wird geblitzt:

Am Zitter, Holtestraße, Wischlinger Weg, Oetringhauser Straße, Eberstraße, Düsseldorfer Straße, Baroper Straße, Westfalendamm, Schürener Straße, Dollersweg, Im Defdahl, Lichtendorfer Straße, Aplerbecker Straße, Universitätsstraße, Friedrich-Hausmann-Allee.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt