Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Corona-Hochrechnung, Schalla-Prozess, Bürgerdienste

Dortmund kompakt

In Dortmund gibt es hochgerechnet 15.000 aktive Corona-Fälle, im Schalla-Prozess ist eine neue Spur aufgetaucht und die Bürgerdienste stehen unter Druck.

Dortmund

, 05.11.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Homeschooling und Distanzunterricht gehören zum Schulalltag – zum Beispiel, wenn ganze Klassen in Quarantäne geschickt werden. Wie erleben Schüler diese Form des Lernens?

Homeschooling und Distanzunterricht gehören zum Schulalltag – zum Beispiel, wenn ganze Klassen in Quarantäne geschickt werden. Wie erleben Schüler diese Form des Lernens? © dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Die Corona-Lage wird ernster, auch in den Kliniken. Wäre es nicht besser, geplante Operationen zu verschieben? Einige Experten fordern das. Das Klinikum sieht es anders - zumindest vorerst. (RN+)

  • Zwei Dortmunder sind an Covid-19 gestorben. Die Zahl der neuen positiven Tests ist die bisher höchste seit Beginn der Corona-Pandemie. Weitere Informationen rund um Corona finden Sie in unserem Live-Ticker. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Frisch und sonnig: Der Morgen startet mit leichtem Nebel bei rund 5 Grad. Schon früh zeigt sich dann die Sonne und scheint bis zu dem Nachmittag an einem fast wolkenfreien Himmel. Die Temperatur steigt auf maximal 9 Grad. Zum Abend hin ziehen dann einige Wolken auf.

Hier wird geblitzt:

Altenderner Straße, Baroper Straße, Freie-Vogel-Straße, Gleiwitzstraße, Gustav-Korthen-Allee, Hagener Straße, Heideweg, Hörder Bahnhofstraße, Huckarder Straße, Konrad-Adenauer-Allee, Lütgenholthauser Straße, Mallinckrodtstraße, Rittershofer Straße, Steinkühlerweg, Wickeder Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt