Was Sie am Montag in Dortmund wissen müssen: Lockerungen und gebeutelte Gastronomie

Dortmund kompakt

Eine Reihe von Lockerungen beim Corona-Lockdown wird ab diesem Montag (8.3.) wirksam. Es gibt trotzdem weiter Sorgen etwa um die Gastronomie und andere Branchen - aber auch ein wenig Hoffnung.

Dortmund

, 08.03.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
12 Monate Corona hat der Dortmunder Gastronomie ordentlich zugesetzt.

12 Monate Corona hat der Dortmunder Gastronomie ordentlich zugesetzt. © dpa (Symbolbild)

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Wegen einer relativ geringen Zahl von positiven Corona-Tests am Sonntag sinkt die Inzidenz in Dortmund etwas. Gestern wurden keine neuen Todesfälle gemeldet – und es gibt weitere gute Nachrichten.

  • Diverse Lockerungen der Corona-Schutzverordnung treten an diesem Montag (8.1.) in Kraft. Hier gibt es einen Überblick.

  • Alle neuen Entwicklungen und Informationen bekommen Sie kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

Das sollten Sie wissen:

  • Das Stadtgymnasium Dortmund ist eine traditionsreiche Schule. Fast 500 Jahre alt musste sie werden, um erstmals eine Frau an die Spitze zu bekommen. Eine wichtige Rolle spielte ein Zufall bei der Sparkasse. (RN+)

  • Seit November im Lockdown, Dortmunds Gastronomie ist nach 12 Monaten Corona arg gebeutelt. Wie viele Restaurants werden überhaupt wieder öffnen? Der Versuch einer Annäherung. (RN+)

  • Der Lockdown geht weiter, Lockerungen bleiben kompliziert, weiterhin sterben jeden Tag Menschen an Covid-19: Es fällt schwer, in diesen Tagen optimistisch zu sein. Unser Autor Felix Guth hat es versucht. (RN+)

  • Im Vergleich zum Jahresbeginn werden weniger Covid-Patienten auf Intensivstationen in Dortmund behandelt. Jetzt nimmt das Klinikum Menschen aus dem Land auf, das die höchste Todesrate hat.

  • Mit einem Abonnement der Inhalte von RN+ bedürftige Menschen und die Dortmunder Tafel unterstützen: Diese Möglichkeit haben alle neuen Kunden zwischen 8. und 21. März. Und so funktioniert‘s.

Das Wetter:

Zum Beginn der Woche soll es morgens in Dortmund schneien, das Thermometer wird dann 0 Grad zeigen. Bis zum Abend bleibt es bewölkt und es wird bis zum 5 Grad warm. Nachts regnet es und die Temperaturen sinken auf bis zu 1 Grad.

Hier wird geblitzt:

Krückenweg, Feldstraße, Wickeder Straße, Lanstroper Straße, Bornstraße, Hangeneystraße, Mallinckrodtstraße, Niergartenstraße, Sölder Straße, Brackeler Hellweg.

Mit unangekündigten Messungen ist jederzeit anderenorts zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt