Was Sie am Samstag in Dortmund wissen müssen: Gottesdienste, Wilo-Umzug, falsche SPD-Plakate

Dortmund kompakt

Gottesdienste und gemeinsame Gebete sind demnächst wieder möglich, Wilo macht trotz Krise große Schritte und in der Stadt sind gefälschte SPD-Plakate aufgetaucht.

von Niko Wiedemann

Dortmund

, 25.04.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
In Dortmund sind falsche SPD-Plakate aufgetaucht, die die Situation von Geflüchteten und die Corona-Krise thematisieren.

In Dortmund sind falsche SPD-Plakate aufgetaucht, die die Situation von Geflüchteten und die Corona-Krise thematisieren. © dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Die Stadt Dortmund hat gestern drei neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Damit sind in Dortmund aktuell 105 Erkrankte gemeldet. Gleichzeitig sind viele Patienten wieder genesen. Die neuesten Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie in Dortmund gibt es zudem in unserem Liveblog: Immer aktuell und kostenlos!

  • Jeden Tag um 18 Uhr gibt es in einem Podcast von den Ruhr Nachrichten, dem Hellweger Anzeiger, Radio 91.2 und Antenne Unna ein Coronavirus-Update aus Dortmund und Unna:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Samstag in Dortmund unternehmen:

  • Auch wenn viele Geschäfte wieder geöffnet sind, sind die Dortmunder weiterhin angehalten, möglichst zu Hause zu bleiben und direkte soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken

  • Lassen Sie sich von unserem Witze-Onkel Michael Schuh ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Der Mann ist wie ein Baum, humorvoll wie ein Clown. Hier sammeln wir seine Witze. (RN+)

Das Wetter:

In Dortmund ist es morgens kalt und bewölkt. Die Temperatur liegt bei 6 Grad. Tagsüber sind Temperaturen von 10 bis 16 Grad möglich und es bleibt leicht bewölkt. In der Nacht klart der Himmel auf. Die Temperatur fällt auf 3 Grad.

Hier wird geblitzt:

An den Emscherauen, Beethovenstraße, Eschenwaldstraße, Evinger Straße, Hansemannstraße, Heideblick, Löttringhauser Straße, Ostwall, Preinstraße, Preußische Straße, Rheinlanddamm, Saarlandstraße, Siegenstraße, Vogelpothsweg Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Vahle stellt sich neu auf
„Ein bitterer Schritt“ bei Vahle: Bei Stellenabbau ist wohl nur die Produktion kaum betroffen