Was Sie am Sonntag in Dortmund wissen müssen: Coronavirus legt öffentliches Leben lahm

Dortmund kompakt

Nachdem bekannt wurde, dass Schulen und Kitas schließen, hat die Stadtverwaltung nun alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. Hier finden Sie die wichtigsten Infos des Wochenendes.

Dortmund

, 15.03.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für einen sonnigen Samstag waren an diesem Wochenende auffallend wenig Menschen in der City unterwegs.

Für einen sonnigen Samstag waren an diesem Wochenende auffallend wenig Menschen in der City unterwegs. © Kevin Kindel

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Sonntag in Dortmund unternehmen:

  • Auch wenn durch das Coronavirus die Optionen ein wenig ausgedünnt wird, bietet Dortmund trotzdem noch ein paar Sachen, die man am Sonntag machen kann. Wir haben drei Tipps zusammengestellt. (RN+)

Das Wetter:

  • Der Sonntagmorgen beginnt mit einem bedecktem Himmel, die Temperaturen liegen bei 4 Grad. Bewölkt bleibt es dann den ganzen Tag und bis in die Nacht. Tagsüber wird es jedoch etwas wärmer, die Temperaturen bewegen sich zwischen 7 und 11 Grad. Nachts kühlt es auf 6 Grad runter.

Hier wird geblitzt:

  • Für Sonntag sind keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.
    Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt