Was Sie Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Krankenhaus, Spielwaren-Laden, Kängurus

Dortmund kompakt

Der traditionsreiche Spielwaren-Laden Lütgenau kündigt das Aus an, am Mittwoch sind in Dortmund zwei Kängurus ausgebüxt und das beste mittelgroße Krankenhaus Deutschlands steht in Dortmund.

Dortmund

, 18.06.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der traditionsreiche Spielwaren-Laden Lütgenau kündigt das Aus an.

Der traditionsreiche Spielwaren-Laden Lütgenau kündigt das Aus an. © Archiv

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Heute beginnt am Landgericht Dortmund der Prozess gegen einen Dortmunder, der im Hausflur eines Mehrfamilienhaus Diesel ausgeschüttet und angezündet haben soll. Alle Bewohner mussten per Drehleiter gerettet werden. Der Vorwurf lautet Mordversuch.

  • Bei der heutigen letzten Ratssitzung vor der Kommunalwahl stehen wichtige Entscheidungen an – es könnte eine der längsten Sitzungen der Stadtgeschichte werden. Dabei geht es unter anderem um Leinenzwang, die U44 und Freibäder. (RN+)

  • Die Stadt Dortmund hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass eine 73-jährige Dortmunderin im Klinikum Dortmund an Covid-19 verstorben ist. Zudem sind weitere positive Testergebnisse hinzugekommen. Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise in Dortmund gibt es in unserem Liveblog: immer aktuell und kostenlos!

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Nicht so schöne Aussichten für heute. Bis zum Abend regnet es, dann bleibt's weiter bewölkt. Außerdem sind maximal 18 Grad drin. In der Nacht wird es dann auch noch nebelig.

Hier wird geblitzt:

Am Funkturm, Friedrich-Hausemann-Allee, Friedrich-Henkel-Weg, Geschwister-Scholl-Straße, Grävingholzstraße, Hamburger Straße, Hoher Wall, Im Odemsloh, Lange Straße, Parsevalstraße, Schwerter Straße, Schweizer Allee, Somborner Straße, Strobelallee, Vieselerhofstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt