Was Donnerstag in Dortmund wichtig ist: Tunnel gesperrt, Nazis demonstrieren, Roma feiern

Dortmund kompakt

Ab heute Abend ist der B236-Tunnel in Wambel dicht, am Hauptbahnhof demonstrieren Neonazis und ein Gericht hat über den Ausbau der B1 im Dortmunder Osten entschieden.

von Ines Maria Eckermann

Dortmund

, 12.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Donnerstag in Dortmund wichtig ist: Tunnel gesperrt, Nazis demonstrieren, Roma feiern

Am Donnerstag startet das neuntägige Roma-Festival Djelem, Djelem. © Oliver Schaper

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Am Morgen versteckt sich Dortmund unter einer dichten Wolkendecke. Die Temperaturen liegen bei 15 Grad. Bis abends versucht sich die Sonne durch die Wolken zu kämpfen. Es bleibt insgesamt jedoch wolkig bei 17 bis 22 Grad. In der Nacht kühlt es sich auf 16 Grad ab.

Hier wird geblitzt:

Auf dem Hohwart, Benediktinerstraße, Deggingstraße, Eberstraße, Emscherallee, Grotenbachstraße, Huckarder Allee, Huckarder Straße, Lehnertweg, Neuer Graben, Obere Brinkstraße, Rohdesdiek, Somborner Straße, Vogelpothsweg, Volksgartenstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt