Was tun, wenn‘s brennt? So funktioniert die Evakuierung in der Warsteiner Music Hall

mlzBrandschutz

Die Warsteiner Music Hall ist, ähnlich wie das FZW, unkompliziert zu evakuieren. Die Standards gelten hier allerdings genauso wie für die anderen Spielorte.

Dortmund

, 02.02.2019, 04:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Volker May, zuständig für Terminplanung und Vermietung auf Phoenix-West, hat uns die Notfallvorsorge der Warsteiner Music Hall erklärt.

Wenn die Warsteiner Music Hall während eines Konzerts evakuiert werden muss, ...

... löst die Brandmeldeanlage aus, informiert die Feuerwehr und es ertönt eine automatische Durchsage, die die Zuschauer bittet, die Halle zu verlassen. Sobald es zu heiß in der Halle wird, löst die Sprinkleranlage automatisch aus.

Brandschutz-Besonderheiten in der Warsteiner Music Hall

Wie das FZW ist auch die Warsteiner Music Hall weitestgehend ebenerdig, die Fluchttüren sind groß – und die Wege kurz, sagt Volker May, der für die Terminplanung und Vermietung der Konzerthalle auf Phoenix-West zuständig ist. Das gilt nicht nur in der Halle selbst, sondern auch an den Garderoben: Diese sind im Anbau auf zwei Ebenen untergebracht und liegen entweder direkt am Eingang oder am Gartenbereich der Halle. Kurz: Schnell rauskommen ist kein Problem, sagt der Hallenbetreiber.

So funktioniert die Evakuierung in den anderen Spielorten:

Im Konzerthaus

Im Stadion

Im Theater

Im U-Turm

Im Fußballmuseum

Im FZW

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt