Weltstar kommt in die Dortmunder Nordstadt: Major Lazer im Junkyard

Ankündigung

Man kennt sie auf der ganzen Welt für ihren Song „Lean On“: Das US-amerikanische Kollektiv Major Lazer. 2020 gehen sie auf Welttournee. Und machen dabei Halt in der Dortmunder Nordstadt.

Dortmund

von Anna Maria Stock

, 14.02.2020, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Major Lazer schlägt in Dortmund mit seiner Originalbesetzung auf: Ape Drums, Diplo und Walshy Fire (v.l.n.r.).

Major Lazer schlägt in Dortmund mit seiner Originalbesetzung auf: Ape Drums, Diplo und Walshy Fire (v.l.n.r.). © Joe Larkin

Sao Paulo, London, Dortmund: Ein Star der elektronischen Tanzmusik kommt ins Ruhrgebiet. Major Lazer besucht im Rahmen seiner Welttournee das Junkyard – und zwar am 27. März (das ist ein Freitag).

Unglaubliche 2,73 Milliarden Aufrufe hat das Video zu Major Lazers „Lean On“ – und gehört damit zu den meist geschauten YouTube-Videos aller Zeiten. Das Lied ist wohl das bekannteste des US-amerikanischen Künstlerkollektivs.

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ beschrieb Major Lazer einst als „Reggae-House-Dubstep-Monster mit Wurzeln in Jamaika und Auswüchsen in die wildesten Spielarten elektronischer Tanzmusik hinein“.

Wild dürfte es auch auf ihrer „City-Takeover-Tour“ werden, die Major Lazer neben Sao Paulo, Paris, London, Amsterdam und Berlin im März dann eben auch nach Dortmund bringt.

Vergleichsweise kleines Konzert

Los geht‘s im Junkyard um 23 Uhr. Kurtis Flow und Jugglerz heizen ein, ehe gegen halb 3 die Drei von Major Lazer auf die Bühne kommen. Während es das Kollektiv gewohnt ist, vor mehreren Tausend Menschen zu spielen, wird es im Junkyard mit etwa 400 Leuten wohl etwas kuscheliger. Und das bedeutet auch: Es gibt nur wenige Tickets.

Tickets kosten 18 Euro (plus Gebühren) und gibt es ab Freitag, 14. Februar 2020, 10 Uhr an allen Eventim-Vorverkaufsstellen. Mehr Informationen zur Veranstaltung und Tickets unter www.junkyard.ruhr/veranstaltung/major-lazer.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt