Wem gehören diese 311 gestohlenen Schmuckstücke?

Polizei sucht Besitzer

Ende März nahm die Hagener Polizei bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen neun mutmaßliche Einbrecher fest. Große Mengen Schmuck und Bargeld wurden dabei gefunden - jetzt sucht die Polizei mit Bildern des Diebesguts nach den Bestohlenen. Auch Dortmunder könnten betroffen sein.

DORTMUND/HAGEN

15.04.2014, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Uhr ist nur eines von vielen bei Wohnungsdurchsuchungen sichergestellten Objekten.

Diese Uhr ist nur eines von vielen bei Wohnungsdurchsuchungen sichergestellten Objekten.

Die Polizei erklärt, dass die Festgenommenen allesamt aus Hagen stammen - die Einbrüche aber nur in den umliegenden Städten getätigt wurden. Demnach werden auch in Dortmund Opfer der Bande vermutet. Nicht alle der sichergestellten Gegenstände können den bereits bekannten Einbrüchen zugeordnet werden. Ohrringe, Ketten, Armbänder, Bargeld und andere wertvolle Gegenstände sind jetzt unter folgendem Link einsehbar:Geschädigte, die Gegenstände wiedererkennen, werden gebeten, sich per E-Mail an egkelle.hagen@polizei.nrw.de oder unter Tel. (02331) 9 86 24 11 zu melden, um einen Termin zur Begutachtung der Objekte zu vereinbaren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt